konsequent sein - de > Was wir tun > Controlling > Projektbeispiel Controlling

Projektbeispiel

Business Controlling

Projektsteckbrief Einführung industrielle Kostenrechnung

Grundlagen schaffen für ein erfolgreiches Controlling

Kunde
Metallverarbeitendes Unternehmen mit weltweit über 2.000 Mitarbeitern in diversen internationalen Standorten.

Ausgangssituation

  • In der Muttergesellschaft bislang keine Kostenrechnung, keine Kostenstellen, Kostenarten, Kostenträger, ein rudimentäres Controlling auf Basis der Finanzbuchhaltungsinformationen
  • Leistungsbeziehungen mit den Tochtergesellschaften bisher nicht transparent


Zielsetzung

  • Einführung eines Kostenrechnungssystems auf Basis der Ist-Kosten
  • Modularer Aufbau, um darauf ein Controlling-Systemen aufbauen zu können.
  • Integration einer wesentlichen Tochtergesellschaft, Abbildung der internen Leistungsbeziehungen


Projektleistung
Die Schwerpunkte in Stichworten:

  • Definition von Kostenrechnungselementen: Kostenarten, Kostenstellen, Kostenträger
  • Analyse der Leistungsströme im Unternehmen; Einführung einer Stundenerfassung als Basis der internen Leistungsverrechnung
  • Auswahl und Implementierung eines IT-Systems zur Kostenrechnung
  • Ermittlung der Datenquellen für alle Kostenarten und Implementierung der regelmäßigen Datenlieferung; Festlegung von Kontierungsvorschriften
  • Aufbau einer Kostenstellenrechnung mit interner Leistungsverrechnung
  • Aufbau einer mehrstufigen und mehrdimensionaler Kostenträgerrechnung (DB-Rechnung)
  • Konsolidierung der Innenleistungen zwischen den einzelnen Mandanten
  • Aufbau des umfangreichen Management-Reporting in einem BI-System (Delta Master von Bissantz)


Ergebnisse / Nutzen

  • Erhöhung der Kostentransparenz
  • Festlegung klarer Kostenverantwortlichkeiten und dadurch Erhöhung des Kostenbewusstseins
  • Aufdecken von Rationalisierungspotenzial
  • Erhöhung der Datenqualität in den operativen SystemenVerbesserung der Produktkalkulation.


Projektdauer
14 Monate (3 Mannmonate externer Aufwand)